Lebenslang Grün-Weiß

7. Spieltag FFBL: Bittere 2:0 Niederlage in Meppen – Der etwas andere Bericht

Leider mussten die Werder-Frauen beim SV Meppen eine 2:0 Niederlage hinnehmen. In diesem Bericht gehen wir ausnahmsweise mal nicht näher auf das Spiel ein, sondern möchten wir der Mannschaft und dem Team unsere weitere volle Unterstützung demonstrativ zusichern. Wir gewinnen und verlieren gemeinsam.

Als allererstes gratulieren wir dem SV Meppen zum gestrigen Sieg, auch wenn er dreckig war. Sie haben halt die Fehler vom SV Werder Bremen eiskalt ausgenutzt und somit 3 wichtige Punkte zum Klassenerhalt erkämpft. Das gehört zum sportlichen Respekt gegenüber dem Gegner eben dazu.

Es war gestern wirklich bitter. Das Team hat viel investiert und wurde für ihre Bemühungen wieder nicht belohnt. Zwei Fehler in der Abwehr führten zu zwei Gegentoren, wonach das Team nichts Zählbares mitnehmen konnten. Alle Angriffsbemühungen, besonders in der 2. Halbzeit, führten leider nicht zum Torerfolg und somit konnte das Spiel zu Gunsten von Werder Bremen nicht gedreht werden. Da die SGS Essen an diesem Spieltag zuhause gegen Turbine Potsdam mit 2:1 gewann beträgt der Abstand auf das rettende Ufer nun vier Punkte.

Nun steht eine dreiwöchige Ligapause an, wo das Team sich erst einmal sammeln kann. Zwar wollen die Spielerinnen nach so einem Spiel schnell wieder Gutmachung betreiben, jedoch kann die Zeit auch die Chance beinhalten mal eine Zwischenbilanz zu ziehen und tiefergehende Ursachenforschung betrieben werden. An den individuellen Fähigkeiten der Spielerinnen und auch dem Trainerteam liegt es ja nicht, sondern wir sehen es aktuell in der mentalen Natur. Misserfolge können sich leider auch in den Köpfen setzen. Vermutlich liegt es aktuell auch in der Richtung, dass es aktuell nicht zu etwas Zählbarem reicht. Vielleicht reicht nun die Zeit, um auch in dieser Richtung den Bock umzustoßen. Und es sind ja auch nicht ganz 3 Wochen, sondern am Samstag, den 19. November geht es im DFB-Pokal bei der SGS Essen um 13:00 Uhr weiter. Die Chance wieder ein Erfolgsergebnis zu verbuchen, was das Team so sehr braucht.

Wir vom Fanclub begleiten die Mannschaften des SV Werder Bremen schon seit vielen Jahren. Viele von uns waren sogar schon von Anfang an dabei, wo die Frauenfußballabteilung 2007 gegründet wurde. Wir haben viele Aufstiege und auch einige Abstiege miterlebt. Erfolge und leider auch Misserfolge, sowie Jubels nach Siegen und Tränen nach Niederlagen haben uns dabei begleitet. Und egal wie erfreut oder auch gefrustet wir nach den Spielen waren, so haben wir immer weitergemacht und die Teams des SV Werder Bremens unterstützt. Die Frauenfußballabteilung liegt uns einfach zu sehr am Herzen und wir wollen den bestmöglichen Erfolg! Wir werden Euch nicht aufgeben, gebt Euch bitte nicht auf und gibt weiter Alles! Es sind zwar vier Punkte zum rettenden Ufer, aber noch 15 Spiele zu spielen, wo es maximal 3 Punkte gibt. Und wir werden bei jedem Spiel dabei sein!


Der Spielbericht auf werder.de

Die Stimmen nach dem Spiel auf werder.de


Bilder zu dem Spiel gibt es später auf unserer Facebook-Seite zu sehen!


Die Frauen- und Mädchenteams des SV Werder Bremen:

… hier kommt ihr auch auf die Buttons mit den Links zu den aktuellen Spieltagen und Tabellen in den jeweiligen Ligen. Auf der Seite des DFB (1. Frauen und U17) oder auf fussball.de (2. Frauen und U15):


Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Kategorisiert als:1. Frauen, News, Top-News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO