Internetauftritt 1. Offizieller Frauenfussball Fan Club e. V. "SV Werder"

U15 siegt deutlich beim 1. FC Burg

Den zweiten Sieg im zweiten Spiel der Sommerrunde gab es für Werders U15-Juniorinnen. Bei den C-Junioren vom 1. FC Burg gewannen die Werder-Mädchen am Samstag mit 6:1, wobei die grün-weißen Talente besonders in der 2. Halbzeit ihre Torchancen nutzten.

Bereits in den ersten 35 Minuten bestimmte Werder das Geschehen auf dem Platz und hatte durch Anneke Johanns (3.), Alicia Kiziltan (6.) und Jana Paul (10.) in den ersten zehn Minuten ein paar Tormöglichkeiten, denen in der ersten Hälfte noch ein paar folgen sollten. Es sollte aber bis zur 31. Minute dauern, ehe nach einer Ecke Maja Maune eine der zahlreichen Chancen zum 0:1 ins Netz beförderte. Das sollte auch der Pausenstand sein.

Auch im zweiten Durchgang hatte Werders U15 mehr vom Spiel, nutzte nun aber die Chancen besser. Erst traf Milena Milkert mit einem Distanzschuss zum 0:2 (41.). Dann war Alicia Kiziltan im Nachschuss zum 0:3 erfolgreich, nachdem der Keeper vom 1. FC Burg zuvor einen Schuss von Laura Stelter abgewehrt hatte (53.). In der 60. Minute erhöhte Kiziltan schließlich auf 0:4, dem Jana Paul in der 65. Minute das 0:5 folgen ließ. Mit ihrem dritten Treffer in diesem Spiel machte dann Alicia Kiziltan in der 66. Minute das halbe Dutzend voll. Ganz chancenlos war der 1.FC Burg jedoch nicht, aber Werder-Torhüterin Marie Reinwald hielt was zu halten war. In der 68. Minute war sie allerdings beim Schuss von John-Pierre Junge machtlos und es stand 1:6. Dabei sollte es auch bleiben und es war alles in allem auch ein verdienter Sieg für die Werder-Mädchen.

 

Kategorisiert als:News, U15

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 1.111 Followern an