Internetauftritt 1. Offizieller Frauenfussball Fan Club e. V. "SV Werder"

U15 siegt deutlich gegen FCO

Den dritten Sieg im vierten Spiel gab es am Samstag für Werders U15-Juniorinnen. Gegen die 3. C-Jugend vom FC Oberneuland gewannen die grün-weißen Talente klar mit 7:1.

Für die Werder-Mädchen begann die Partie optimal. Bereits in der 3. Minute nutzte Laura Stelter die erste Möglichkeit zum 1:0. Die FCO-Junioren hatten kurz darauf jedoch zwei große Chancen zum Ausgleich (5./7.), die die Gäste allerdings vergaben. In der Phase direkt nach dem Führungstreffer hatten die U15-Juniorinnen also etwas Glück. Ansonsten spielte sich das Geschehen meist in der Hälfte des FC Oberneuland III ab und in der 17. Minute traf Alicia Kiziltan zum 2:0. Noch vor der Pause fiel das 3:0 durch ein Eigentor der Gäste (32.). Das war auch der Halbzeitstand, dabei hatte Werder im ersten Spielabschnitt noch Pech bei zwei Distanzschüssen von Anneke Johanns (28.) bzw. Milena Milkert (35.), die beide den Querbalken des FCO-Tores trafen.

Im zweiten Durchgang startete Werders recht gut, nutzte aber zunächst die Torchancen nicht. Dafür verkürzte der FC Oberneuland III durch Abdelhak Lamrini in der 53. Minute auf 3:1. Aber die Grün-Weißen stellten nur eine Minute später den 3-Tore-Abstand wieder her, als Jana Paul mit einem Schuss aus der zweiten Reihe das 4:1 erzielte. Spätestens damit war die Partie entschieden. In den letzten Minuten bauten dann Maja Maune (63.), Megan Kaufmann (68.) und Lilia Ghribi (70.) das Resultat sogar noch auf 7:1 aus, wobei beim FC Oberneuland III zum Ende hin wohl auch die Kräfte schwanden, weil die Gäste nur mit elf Spielern angereist waren. Insgesamt war es aber ein verdienter Sieg für die Werder-Mädchen, die damit weiter ungeschlagen in der Sommerrunde sind.

Kategorisiert als:News, U15

Übersetzen

Impressum/Datenschutz DSGVO

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 1.150 Followern an