Lebenslang Grün-Weiß

Vorschau: Zweimal geht es gegen den amtierenden Deutschen Meister

Am kommenden Wochenende sind die Teams der Frauen- und Mädchenabteilung des SV Werder Bremen zweimal aktiv. Und zweimal gegen den amtierenden Deutsche Meister.

Am 6. Spieltag der FLYERALARM-Frauenbundesliga empfängt Werders Erste am Sonntag den amtierenden Deutschen Meister und Pokalsieger VFL Wolfsburg. Und es wird voll auf Platz 11! Die Sitzplätze sind schon seit Tagen ausverkauft und es können nur noch Stehplatzkarten erworben werden. Da es nach der derzeitigen Wettervorschau trocken und mild bleiben soll, haben die Stehlätze auch ihren Reiz. Denn das Vereinsheim ist während dem gesamten Spiel gut zu erreichen. Daher kam von Seiten von Werder Bremen schon die dringende Empfehlung frühzeitig zum Spiel zu kommen. Das Stadion öffnet um ca. 14:30 Uhr ihre Tore.

Werder Bremen: Hingen die Köpfe am Sonntag, kurz nach Abpfiff der Begegnung gegen den 1. FC Köln (2:0 Niederlage), noch nach unten, so blicken sie nun nach vorne und zeigen sich kämpferisch. Sie wissen natürlich, dass nun mit dem VFL Wolfsburg die aktuell beste deutsche Vereinsmannschaft mit vielen Heldinnen von der Europameisterschaft in England, nach Bremen kommt. Das Spiel herschenken werden sie jedoch mit Sicherheit nicht.

VFL Wolfsburg: Die wohl aktuell beste deutsche Vereinsmannschaft und Titelanwärterinnen, wo mit Pia-Sophia Wolter auch eine langjährige ehemalige Werder-Spielerin als Vollprofi aktiv ist, kommt nun an die Weser, die bei dieser Begegnung klar die Favoritinnen sind. In dieser Saison gab es ligaübergreifend nur Pflichtspielsiege für das Team von Tommy Stroot. Es ist jedoch auch die zweite englische Woche, die die Wölfinnen nun hinter sich haben. Zweimal mussten sie jeweils in der Woche zusätzlich in der CL ran und am letzten Sonntag gab es zudem noch das Topspiel gegen den FC Bayern München, was sie „Wölfinnen“ mit 2:1 für sich entscheiden konnten. Das waren anstrengende Spiele. Und sie wissen noch aus der vergangenen Saison, dass es gegen Bremen nie leicht ist zu spielen, denn beide Male taten sie sich schwer. Im Hinspiel gewannen sie mit 2:0, wobei erst in der 80. Minute das 1:0 für die Wolfsburgerinnen fiel. Im Rückspiel lagen sie sogar mit 1:0 zurück, ehe sie das Spiel noch mit 3:1 für sich entscheiden konnten.

Das Team von Thomas Horsch geht mit Sicherheit nicht chancenlos in die Partie. Bereits gegen Bayern München haben sie gezeigt, dass sie auch gegen große Vereine mithalten können. Um etwas Zählbares mitzunehmen, braucht es jedoch einen perfekten Tag. Worauf es in diesem Spiel ankommen wird: Das Vermeiden von spielentscheidenden Fehlern auf der Torhüter- und Abwehrposition und die unnötigen Ballverluste im eigenen Strafraum. Jede Spielerin muss dabei hochkonzentriert agieren und für die andere Laufen. Kurzum, es braucht einen perfekten Tag mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, wenn man etwa mitnehmen will. Und was auch klar ist: Sie werden die Partie mit Sicherheit nicht spielerisch lösen können, den die spielerisch individuelle Klasse der Gäste ist enorm. Aber mit viel Leidenschaft, Mut und Leidenschaft kann Werder Bremen etwas bewirken. Das Einzige, was wir vom Team erwarten, ist Kampf, Leidenschaft und das Auftreten als TEAM. Gebt Alles an diesem Tag!


Die U17-Juniorinnen sind am Samstag zu Gast beim Hamburger SV, die letzte Saison die Deutsche Meisterschaft der B-Juniorinnen gewannen. Aktuell belegt Werder Bremen den 5. Platz vor dem Tabellensechsten Hamburger SV. Es wird vermutlich ein Spiel auf Augenhöhe sein.

Die Zweite und die U15-Juniorinnen vom SV Werder Bremen haben an diesem Wochenende spielfrei!


Wir wünschen beiden Teams viel Erfolg!


Die Pflichtspiele im Überblick (chronologisch)

DatumHeimGastSpielort
Samstag
29.10.2022
14:00 Uhr
Hamburger SVWerder U17Pails-Hauenschield-Plätze 10
Ulzburger Str. 94
22850 Norderstedt
Sonntag
30.10.2022
16:00 Uhr
Werder IVFL WolfsburgPlatz 11

Die U15 vom SV Werder Bremen spielen im Ligawettbewerb ausschließlich gegen C-Junioren!
Änderungen zu den Spielen/Spielterminen sind kurzfristig möglich!
/ Angaben aus fussball.de entnommen – ohne Gewähr

Wichtig: In der Nacht auf Sonntag werden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt!


Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Kategorisiert als:1. Frauen, 2. Frauen, Nachwuchs, News, Top-News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO