Lebenslang Grün-Weiß

U15: Torfestivel in Habenhausen

Die U15-Juniorinnen ließen an diesem Samstag bei den C-Junioren des Habenhauser FV II nichts anbrennen und gewannen deutlich mit 14:0! Die U17-Juniorinnen hatten spielfrei.

Die Nachwuchstalente um Trainer Andre Schneider dominierten von Beginn an die Partie. Bereits nach 3 Minuten konnten sie in Führung gehen. Bis zur Halbzeit konnten sie noch dreimal (14./25./33.) ins gegnerische Tor treffen und so stand es beim Seitenwechsel 4:0 aus Sicht von Werder Bremen.

Auch nach der Pause dominierten die Werder-Talente die Partie. Nach dem 5:0 in der 44. Minute treten sie dann so richtig auf. Die folgenden Tore fielen quasi fast in Minutentakt (51./53./55./57./59./60./62. und 69.). Die Jungs aus Habenhausen konnten einem schon fast leid tun. Mit 14:0 gingen die U15-Juniorinnen auch in der Höhe als verdiente Siegerinnen vom Platz. Die Sieg hätte gar noch höher ausfallen können, so überlegen war das grün-weiße Team.

Das war eine ganz starke Leistung! Wir sind richtig stolz auf das Team. Auch nach dem vierten Spiel bleibt die Weste weiß. Am nächsten Wochenende haben die Mädels spielfrei und treffen am Freitag, den 15. Oktober, auf den SC Vahr Blockdiek III, die bislang auch ohne Punktverlust (bei einem Spiel weniger) sind. Anpfiff ist um 18:00 Uhr. Vermutlich wird dieses Spiel über den Sieg der Winterrunde entscheiden.

Kategorisiert als:Nachwuchs, News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO

Folge uns auf Facebook