Lebenslang Grün-Weiß

Letztes Heimspiel gegen Turbine Potsdam

Am Sonntag, den 23. Mai um 13:30 Uhr empfangen die Werder-Frauen Turbine Potsdam.

Ohne Druck kann das Team um Trainer Thomas Horsch in diese Partie gehen. Das Ziel „Klassenerhalt“ ist erreicht. Da fällt viel Last von den Schultern der Spielerinnen. Nun gilt es nochmal alles zu geben und den 9. Platz (5 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzehnten SV Meppen) zu verteidigen. Unmöglich ist es nicht, ist die Heimstärke der Grün-Weißen gefürchtet. In 10 Heimspielen gingen die Frauen von Werder Bremen als Siegerinnen vom Platz. Das ist auch dieses Mal gut möglich.

Gegner: Für die Gäste sind die 3 Punkte in Bremen quasi Pflicht, wenn sie ihre letzte Chance auf die CL-Teilnahme bewahren wollen. Auf den Drittplatzierten stehen 3 Punkte Rückstand auf dem Konto. Entsprechend motiviert wird das Team um die Exbremerin Selina Cerci auftreten.

Im Hinspiel konnten die Werder-Frauen durch ein 0:0 einen Punkt aus Potsdam entführen. Also Daumen Drücken und mit fiebern. Wir drücken dem Team unsere Daumen.

Das Spiel wird auf You-Tube von Werder Bremen ab 13:30 Uhr übertragen.

Kategorisiert als:1. Frauen, News, Top-News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO

Folge uns auf Facebook