Lebenslang Grün-Weiß

EURO 2022: DFB-Frauen ziehen dank Popp ins Finale im Wembley Stadion

Dank einer taktischen und geschlossenen Mannschaftsleistung setzte sich das Team von Martina Teckelenburg Voss mit 2:1 (1:1) gegen Frankreich durch. Beide Treffer wurden von Alexandra Popp erzielt, die heute den Unterschied ausmachte.

In einer zunächst von beiden Teams vorsichtig geführten Partie, setzte das deutsche Team vereinzelt Nadelstiche. Die deutsche Defensive stand hinten sicher und ließ das schnelle Offensivspiel der Französinnen über außen zunächst nicht zu. In der 40. Minute gingen sie zu dem Zeitpunkt verdient in durch Alexandra Popp mit 1:0 in Führung. Leider mussten sie nur wenig später den 1:1 Ausgleich hinnehmen. Diani zog von der Strafraumkante, nachdem die Verteidigung nicht klären konnte, ab und traf den Innenpfosten der unglücklich am Rücken von Merle Frohms und von da aus ins deutsche Tor ging. Das war sicherlich ärgerlich.

Die 2. Halbzeit kam Deutschland zunächst besser aus der Kabine wie die Französinnen. Nach einer guten Anfangsphase nahmen die Französinnen das Spiel nach ca. 1 Stunde in die eigenen Hände und waren dominant und erarbeiteten sich gute Möglichkeiten, diese jedoch nicht genutzt werden konnte. Das ein und andere Mal musste Merle Frohms retten. Das deutsche Team hatte zunehmend Probleme und MVT reagierte durch Einwechslungen von Dahlmann und Lohmann für Magull und Däbritz, die beide ausgepumpt wirkten. Mit frischem Wind im Mittelfeld hatte Deutschland das Spiel wieder mehr und mehr im Griff. Und Deutschland hatte Alexandra Popp, die in der 76. Minute zum 2:1 Siegtreffer traf. Danach war es eine geschlossene Teamleistung und die Lust zum Verteidigen, was Deutschland den Einzug ins Finale brachte.

Auch in diesem Spieltag zeigte Deutschland das was das TEam ausmacht. Eine gnadenlose Effizienz und ein Team was auch ein Team ist. Das war heute der Unterschied beider Teams


Damit treffen am Sonntag (31.7) um 21:00 Uhr mit England und Deutschland die bis dato besten Teams der Europameisterschaften, im Wembley-Stadion aufeinander. Einen wirklichen Favoriten gibt es der Partie nicht. Wir drücken dem DFB-Team alle Daumen. Übertragen wird das Spiel im auf ARD und via Livestream auf DAZN.



Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Kategorisiert als:EURO 2022, International

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO