Lebenslang Grün-Weiß

U17-Juniorinnen entführen Punkt aus Wolfsburg

Die U17-Juniorinnen des SV Werder Bremen konnten bei dem U17-Nachwuchs vom VFL Wolfsburg dank einer starken Mannschaftsleistung ein 1:1 Remis und somit einen Punktgewinn erkämpfen.

In der 1. Halbzeit präsentierte sich das Team von Trainer Aleander Kluge richtig stark und überzeugte durch starkes Zweikampfverhalten. Zudem präsentierte sich die Abwehr sehr stabil und ließ nur wenig zu. In der 15. Minute hielt Chantal zudem noch einen nicht platziert geschossenen Elfmeter der Wolfsburgerinnen. Nur wenig später gelang Hanna in der 20: Minute durch einen sehenswerten Distanzschuss die 1:0 Führung aus Sicht der Bremerinnen. Es gab noch zwei Möglichkeiten für Werder, die jedoch nicht zum Torerfolg führten. Die 1:0 Führung zur Halbzeit war durchaus verdient.

Zur 2. Halbzeit kamen die Gastgeberinnen aus Wolfsburg stark verbessert aus der Kabine und wirkten zielstrebiger. Folgerichtig fiel in der 47. Minute der 1:1 Ausgleichtreffer. Danach war Wolfsburg zwar das etwas bessere Team, doch Werder Bremen konnte zu jeder Zeit Nadelstiche setzen, wobei sich daraus leider keine klare Torchance ergab. Jedoch blieben sie im Abwehrverhalten kompakt und konnten damit einen wichtigen und verdienten Punktgewinn nach Hause nehmen.

Das war heute eine richtig starke Leistung von der Mannschaft von Alexander Kluge. Besonders die 1. Halbzeit wussten sie zu gefallen. Besonders haben sie sich wie schon die gesamte Saison über als eine verschworene Einheit präsentiert. Dieser Zusammenhalt macht das Team so unglaublich stark.


Die U15-Juniorinnen sind aktuell in Vorbereitungsphase

Kategorisiert als:Nachwuchs, News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO

Folge uns auf Facebook