Lebenslang Grün-Weiß

Schweres Heimspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena

Am kommenden Sonntag um 16:00 Uhr empfangen die Werder-Frauen die Frauen des FC Carl Zeiss Jena.

Eine schwierige Aufgabe wartet nun auf das Team von Thomas Horsch, wenn sie den Tabellenletzten aus Jena empfangen. Werder Bremen hat 9 Punkte Vorsprung und so manch einer mag glauben, dass es das einfachste Heimspiel der Saison sein wird. Von außen betrachtet mag es vielleicht auch so sein, doch es gibt auch viele Gründe, die dagegensprechen. Anders als gewohnt, befinden sich die Grün-Weißen in der Favoritenrolle und viele erwarten in dieser Begegnung nichts anderes als einen Heimsieg. Damit lastet auch ein gewisser Druck auf die Mannschaft. Und Zweitens stehen die Gegnerinnen mit dem Rücken sprichwörtlich an der Wand. Nur ein Sieg kann Jena helfen die Klasse zu halten und den Rückstand auf 6 Punkte zu verkürzen. Deswegen werden die Gäste alles dafür tun, um die 3 Punkte einzufahren. Werder muss sich deswegen auf hochmotivierte und kämpferische Gegnerinnen einstellen.

Wir vertrauen jedoch auf die Heimstärke des Teams und was anderes hat das Team in der bisherigen Saison ausgezeichnet. Ihre mentale Stärke und Zusammenhalt. Dieses gemischt mit einer klar zu erkennenden Fähigkeit auch über 90 Minuten das Tempo hochzuhalten und auch zum Ende der Begegnung nach nachzulegen, blicken wir optimistisch auf die kommende Begegnung.

Deswegen auch unsere Bitte an alle grün-weißen Anhänger/innen. Kommt bitte zahlreich zu diesem wichtigen Spiel und unterstützt das Team. Mit vereinten Kräften kann Werder an diesem Sonntag dem Saisonziel Klassenerhalt einen großen Schritt näherkommen.

Spielort: Platz 11
TV: MAGENTA SPORT



Kategorisiert als:1. Frauen, News, Top-News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO

Folge uns auf Facebook