Lebenslang Grün-Weiß

Werders Zweite gewinnt beim HSV

Mit 2:0 setzten sich die 2. Frauen von Werder Bremen am 7. Spieltag in der Regionalliga Nord beim HSV durch.

Sven Gudegast ging mit 3 Spielerinnen von der Ersten in die Begegnung. Neben Nina Lührßen und Alicia Kersten, stand auch Samantha Steuerwald nach langer Verletzungspause wieder auf dem Platz. Auf der Ersatzbank nahm zudem noch Kira Witte Platz. Diese ist bekanntlich die 3. Torhüterin von Werders Ersten. dazu war Tuana Keles von der U17 noch in der Startelf.

Blieb die erste Halbzeit noch torlos, so brachte Nina Lührßen die Grün-Weißen in der 58. Minute durch einen direkten Freistoß in Führung. In der 81. Minute erzielte dann Tuana Keles noch den 2:0 Siegtreffer.

Zwar befinden sich das Team um Sven Gudegast immer noch auf einem Abstiegsplatz (11. Platz mit 6 Punkten), liegen jedoch nun auf Schlagdistanz und können am nächsten Sonntag beim Tabellenletzten TuS Büppel wichtige Punkte sammeln um aus dem Tabellenkeller rauszukommen. Wermutstropfen dieser Begegnung war, dass Alicia Kersten in der 72. Minute mit starken Schmerzen ausgewechselt werden musste. An dieser Stelle wünschen wir Alicia gute Besserung und hoffen, dass es nichts Ernstes ist.

Kategorisiert als:2. Frauen, News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO

Folge uns auf Facebook