Lebenslang Grün-Weiß

U15-Juniorinnen verlieren unglücklich beim SC Weyhe

IMG_20190427_110227

Mit 1:3 mussten sich Werders U15-Juniorinnen bei den Jungs vom SC Weyhe geschlagen geben. In einer spannenden Partie musste das Team von Andre Schneider damit die erste Niederlage in der Sommerrunde hinnehmen. 

Gleich zu Beginn der Partie gingen die Werder-Talente in Rückstand (2.). Danach bemühten sie sich, dass Spiel zu bestimmen, jedoch waren die Zuspiele vom Mittelfeld in den Angriff zu ungenau. Weyhe blieb durch Konter jederzeit gefährlich. In der 7. Minute musste die Abwehr gar auf der Linie retten. Kurz vor Schluss hatte Sarah Lindsay W. zweimal gute Möglichkeiten, die jedoch nicht zum Torerfolg führten. Somit ging es mit 1:0 für die Gastgeber in die Pause. Alles in allem ging die Führung in Ordnung. Zwar hatte Werder mehr vom Spiel, jedoch die besseren Einschussmöglichkeiten hatten die Jungs aus Weyhe.

Nach der Pause kamen die Grün-Weißen bissiger ins Spiel und die zweite Hälfte hatten die Talente von Werder Bremen mehr Spielanteilte. Folgerichtig erzielte die zur Pause eingewechselte Melina K. den 1:1 Ausgleichtreffer in  der (44.). Auch danach hatte Werder mehr vom Spiel und hätten auch die Führung verdient gehabt, jedoch kurz vor Ende traf Wehye mit einem Doppelpack (65./66.) zum 3:1 Endstand für den SC Weyhe.

Schade, da war heute einiges drin, jedoch ging der Sieg für Weyhe in Ordnung. Sie standen in der Defensive kompakt und kamen durch Konter immer wieder gefährlich vor das Tor der Bremerinnen. Es war ein Spiel woraus die Werders Mädels viel lernen können. Auch wenn so eine Niederlage wie heute schmerzhaft ist, so ist diese eine gute Chance, daraus zu lernen und es beim nächsten mal besser zu machen.

Kategorisiert als:News, U15

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO

Folge uns auf Facebook