Internetauftritt 1. Offizieller Frauenfussball Fan Club e. V. "SV Werder"

Werder-Frauen empfangen den 1. FFC Frankfurt

2019-04-11_07-14-26-406

An diesem Sonntag empfangen die Werder-Frauen den 1. FFC Frankfurt auf Platz 11.

Nach einer dreiwöchigen Ligapause geht es für die Grün-Weißen in der Allianz-Frauenbundesliga weiter. Drei Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz stehen zu Buche.

Schwer lastet der Ausfall von Winterneuzugang Sofia Nati, die bis zum Saisonende nicht mehr zu Verfügung stehen wird. Wer jedoch denkt, dass der Zug nun abgefahren ist, der irrt. Sicherlich ist es ein schwerer Verlust, jedoch macht es die Bremerinnen wieder unberechenbarer. In Potsdam wurde Sofia Nati zum Teil doppelt verteidigt. Dieses wird nun wieder etwas anders sein und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ist gegen Frankfurt einiges möglich, denn deren Schwachstelle ist definitiv die Abwehr, denn 34 Gegentore mussten die Frankfurterinnen, die den 7. Platz belegen, bereits in der laufenden Saison hinnehmen. Auch in der Hinrunde war die Partie ausgeglichen. Besonders anfällig waren die Hessinnen wenn sie unter Druck gesetzt wurden, was bedeutet, dass Werder mutig auftreten muss.

In der Rückrunde bewiesen die Werder-Frauen, dass sie besonders auf heimischen Platz eine Macht sind, denn in der Rückrunde haben sie auf Platz 11 noch kein Spiel verloren. Diese Serie gilt es nun fortzusetzen. Daher sollte jeder am Sonntag mit Kind und „Kegel“ das Spiel besuchen und die Werder-Frauen unterstützen. Wir sehen uns!

Kategorisiert als:1. Frauen, News, Top-News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 1.150 Followern an

Impressum/Datenschutz DSGVO