Internetauftritt 1. Offizieller Frauenfussball Fan Club e. V. "SV Werder"

U17 mit Remis zum Abschluss

In ihrem letzten Punktspiel in dieser Saison kamen Werders U17-Juniorinnen zu einem 1:1 beim SV Meppen. Schon vor diesem Spiel war jedoch klar, dass die Grün-Weißen diese Saison auf dem dritten Platz beenden.

Trotzdem wollten die Werder-Talente im Emsland ein gutes Spiel zeigen und mit einem positiven Resultat diese Saison abschließen. Es sah auch recht gut aus, was die Schützlinge von Trainer Alexander Kluge in einer insgesamt ausgeglichenen Partie spielten. Bereits in der 4. Minute bot sich Vivien Endemann die erste Torchance. Ihren Schuss klärte aber Meppens Torhüterin Julia Kassen. In der 15. Minute war Kassen aber geschlagen, als nach einem zu kurzem Rückpass einer Meppener Spielerin Selma Licina den Ball eroberte und zum 0:1 abschloss. Lea Bultmann hatte vor der Pause noch die Möglichkeit für Werder zu erhöhen, doch Kassen hielt den Ball (28.). Stattdessen fiel in der 39. Minute das 1:1 durch Isabelle Jaron. Bitter für Werder, denn bis dahin hatten die Grün-Weißen gegen die Gastgeberinnen gut verteidigt und im Grunde keine torgefährliche Aktion zugelassen.

Im zweiten Spielabschnitt hatte zunächst der SV Meppen die Chance zur Führung, doch Werders Torhüterin Lenja Kenstel hielt den Schuss von Celina Kocks. Danach entwickelte sich eine Partie, in der mal das eine, mal das andere Team dem Führungstreffer näher war. So war dann erst mal wieder Werder dran, aber den Distanzversuch von Vivien Endemann hielt Julia Kassen (54.). Auf der anderen Seite schoss Pia Kortenjan einen Freistoß über das Tor (57.). Einen Schuss von Selma Licina konnte in der 58. Minute Meppens Patrizia Janssen klären. Bis zum Abpfiff blieb es eine spannende Partie, in der Vivien Endemann die letzte Chance für Werder hatte, das Tor allerdings verfehlte (75.). So blieb es am Ende beim wohl auch insgesamt gerechten 1:1.

Wir hätten Werders U17-Juniorinnen zum Saisonabschluss natürlich einen Sieg und für die gesamte Saison eine bessere Platzierung gegönnt. Aber der 3. Rang in der Tabelle ist eine wirklich tolle Platzierung, auf die die Werder-Mädchen stolz sein können. Meister in der Staffel Nord/Nordost wurde der VfL Wolfsburg vor dem 1.FFC Turbine Potsdam, die sich beide für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft der B-Juniorinnen qualifiziert haben, wie auch der SC Freiburg aus der Staffel Süd, sowie der 1.FC Köln aus der Staffel West/Südwest. Absteiger aus der Nord/Nordoststaffel sind dagegen der Hamburger SV und der SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf.

Kategorisiert als:News, U17

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 1.151 Followern an