Lebenslang Grün-Weiß

EURO 2022: Start am 6. Juli – Mit Kathi Schiechtl

Am 6. Juli 2022 startet die Euromeisterschaft der Frauen in England. Und wir haben hierzu etwas ausgearbeitet und werden das Turnier verfolgen und begleiten.

Wir haben uns hierbei etwas hinsichtlich der Gestaltung etwas Neues überlegt und hoffen das es Euch gefällt. Wir werden nach den Spieltagen entweder an dem selben Abend oder am Morgen danach berichten. Die Berichte zu den Spielen von Österreich und Deutschland werden dabei sehr wahrscheinlich etwas ausführlicher sein. Es soll auch ein Probelauf sein über die Gestaltung unserer Berichte zu der kommenden Saison.

Unser Augenmerk geht neben der deutschen Nationalmannschaft auch auf Österreich. Katharina Schiechtl (Bild) vom SV Werder Bremen wurde von der österreichischen Nationaltrainerin Irene Fuhrmann in den Kader berufen. Bereits vor 5 Jahren war sie schon dabei, wo Österreich bei der EM in den Niederlanden überraschend ins Halbfinale einzog und leider im Elfmeterschießen gegen Dänemark unglücklich ausschied. Dieses tat jedoch hinsichtlich der Sichtbarkeit des Frauenfußballs ins Österreich keinen Abbruch.

Ganz im Gegenteil, denn in unserem Nachbarland wurde der Frauenfußball in der Öffentlichkeit sichtbar und die Medien belohnten es. Viele Spiele der Frauennationalmannschaft werden seitdem zu den besten Sendezeiten angesetzt und werden live übertragen.
Wir wünschen Katharina Schiechtl und ihrem Team dabei den bestmöglichen Erfolg.


Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Kategorisiert als:EURO 2022, International

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO