Lebenslang Grün-Weiß

Werder-Frauen verlieren Auftaktspiel gegen SC Sand

Mit 0:3 starten die Werder-Frauen in die Saison.

SC Sand begann sehr druckvoll und bereits in der 9. Minute traf Nina Burger nach einer Flanke von Selina Wagner zum 0:1. Die Grün-Weißen kamen kaum aus ihrer Hälfte und in der 18. Minute folgte das 0:2, wiederum durch Nina Burger. Die Gäste nahmen nun ein wenig das Tempo raus und die Werderanerinnen konnten sich etwas lösen und das Spiel in die gegnerischen Hälfte verlagern. In der 37. Minute nahm sich Alicia Kersten mal ein Herz und zog aus der 2. Reihe ab, ihr Schuss ging jedoch übers Tor. Eine gute Möglichkeit hatte Nina Lührßen In der 42. Minute, wo sie alleine aufs Tor zulief. Deren Schuss mit dem schwächeren rechten Fuß konnte jedoch Carina Schlüter parieren.

Nach der Halbzeitpause kamen die Gastgeberinnen druckvoll aus der Kabine und Cindy König hätte in der 47. Minute auf 1:2 verkürzen können. Nora Clausen, die für Lina Hausicke in der 60 ins Spiel kam, hätte in der  72. Minute das Spiel offener gestalten können, als sie nach einer guten Einzelaktion alleine auf das Sander Tor zum Torschuss kam, jedoch ging der Ball knapp am rechten Eck vorbei.

Gute Möglichkeiten von Cindy König und Nina Lührßen konnten nicht genutzt werden. Somit kam es wie es kommen musste, dass in der 90. Minute Arnold das entscheidende 3:0 für den SC Sand erzielte.

In der 86. Minute musste Janine Angrick verletzungsbedingt ausgewechselt werden.
An dieser Stelle wünschen wir ihr gute Besserung und hoffen, dass sie nächste Woche wieder spielen kann.

Wir gratulieren an dieser Stelle Janine Angrick, Lisa Josten, Franziska Gieseke, Nina Lührßen und Nora Clausen zu ihrem Bundesligadebüt

Dieses Spiel hat gezeigt, wie wichtig es in der 1. Liga ist die Chancen zu nutzen. Insgesamt haben die Werder-Frauen jedoch über weite Strecken ein gutes Spiel gezeigt, welches Mut für die weitere Saison machen sollte. In der nächsten Woche geht es auswärts gegen den USV Jena um wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Kategorisiert als:1. Frauen, News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO

Folge uns auf Facebook