Lebenslang Grün-Weiß

Heimniederlage gegen Holstein Kiel

Die Zweite von Werder Bremen verlor gegen Holstein Kiel mit 1:2.

Die Holstein Woman machten die Sache in der 1. Halbzeit klar, wo das Team von Sven Gudegast eine sehr schwache Leistung zeigte, und zu viele Fehler machte. Diesen wussten die Frauen aus dem hohen Norden durch zwei Tore von Sandra Krohn in der 12. und 32. Minute zu nutzen.

In der 2. Hälfte steigerte sich das grün-weiße Team zwar und kam durch ein Eigentor der Kielerin Cara Paulsen (56.) zum Anschlusstreffer, doch reichte dieses leider nicht um noch etwas Zählbares aus der Begegnung mitzunehmen.

Schade! In dieser Begegnung wäre eventuell etwas drin gewesen, wenn die Leistung des Teams über 90 Minuten konstant das Niveau der 2. Halbzeit gehabt hätte. Aus solchen Spielen kann das junge Team jedoch lernen.

Kategorisiert als:2. Frauen, News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO

Folge uns auf Facebook