Lebenslang Grün-Weiß

U15-Juniorinnen verlieren Nachholspiel

Im letzten Punktspiel vor der Winterpause mussten sich Werders U15-Juniorinnen am Samstag in einem Heimspiel dem TS Woltmershausen knapp mit 1:2 geschlagen geben und beenden somit die Winterrunde auf dem 3. Platz.

Die Partie begann denkbar ungünstig für die grün-weißen Talente, denn bereits in der 2. Minute erzielte der TSW mit der ersten Möglichkeit das 0:1. Werders U15 konnte danach zwar die Partie offen gestalten, kam aber in der ersten Halbzeit nicht wirklich zu zwingenden Torchancen. Die beste Möglichkeit hatte Emily L., deren Schuss in der 30. Minute aber von einem Gegenspieler geblockt wurde. Auf der Ggenseite hatte der TS Woltmershausen durchaus noch vor dem Halbzeitpfiff die Möglichkeit zum 0:2, aber nachdem Nina G. einen Abschluss der Gäste auf der Linie rettete, war es letztendlich Janka M., die klärte.

Im zweiten Durchgang war es weiter eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. So scheiterte in der 49. Minute erst Emily L. am gegnerischen Keeper und nach dem nachfolgenden Eckstoß hielt der TSW-Torhüter den Versuch von Emma C..Statt dem Ausgleich fiel in der 54. Minute dann das 0:2. Nach einer schönen Kombination konnte Werder aber in der 57. Minute den Anschlusstreffer durch Emily L. erzielen. Trotz weiterer Bemühungen blieb es am Ende 1:2. 

Es ist natürlich schade, dass die U15 mit einer Niederlage in die Winterpause geht. Der dritte Platz in der Tabelle ist dennoch eine gute Platzierung und die Mädels haben in den Spielen auch gezeigt, dass in ihnen viel Potential steckt. Jetzt haben sie sich erst einmal die Winterpause verdient und wir wünschen dem Trainerteam, den Spielerinnen und deren Angehörigen eine erholsame Winterpause.

Kategorisiert als:News, U15

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO

Folge uns auf Facebook