Lebenslang Grün-Weiß

U17-Juniorinnen verlieren Spitzenspiel

Am Samstagmittag trafen im Topspiel der B-Juniorinnen Bundesliga Nord/Nordost die beiden bis dahin noch ungeschlagenen Teams von Werder und dem Hamburger SV aufeinander. Leider riss dabei die Serie der Grün-Weißen, die sich auf heimischen Platz am Ende dem Tabellenführer mit 0:2 geschlagen geben mussten.

Die Gäste hatten zunächst den besseren Beginn. Doch nach und nach fand die Elf von Phillip Portwich immer besser ins Spiel und kam auch zu ein paar Chancen, die die Werder-Talente allerdings nicht nutzten. Kurz vor dem Halbzeitpfiff traf dann Nane Krüger für den HSV mit einem wohl auch abgefälschten Schuss zum 0:1 (40.).

Zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchten die Grün-Weißen gleich zum Ausgleich zu gelangen und hatten bei einem Pfostentreffer nach einem Freistoß von Thea Oberhoff Pech (45.). Kurz darauf erzielte auf der Gegenseite Larissa Mühlhaus mit einem Distanzschuss das 0:2 (48.). Werder bemühte sich, das Spiel noch zu drehen. Aber der HSV stand hinten relativ sicher und ließ nicht mehr viel zu, und Werder selbst musste in der Abwehr auch immer wieder bei den Angriffen der Gäste wachsam sein. Letztlich blieb es beim 0:2, womit der Hamburger SV die Tabellenführung ausbaute. Werder indes bleib trotz dieser Niederlage auf dem 2. Platz, da der Tabellendritte VfL Wolfsburg 3:3 gegen die SpVg. Aurich spielte und dadurch punktgleich mit Werder ist. Zwei Punkte dahinter der SV Meppen, der am Samstag 3:3 beim Magdeburger FFC spielte.

Für die Werder-Juniorinnen war die Partie gegen den Hamburger SV übrigens der Auftakt zu einer schweren englischen Woche. Am Dienstag ist nämlich dann der VfL Wolfsburg auf dem Gelände am Weserstadion zu Gast (Anpfiff: 19 Uhr auf Platz 14), bevor es am Samstag zum SV Meppen geht (Anpfiff 14 Uhr, Hasetalstadion Herzlake).

Kategorisiert als:News, U17

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO

Folge uns auf Facebook