Internetauftritt 1. Offizieller Frauenfussball Fan Club e. V. "SV Werder"

Auftaktsieg für U17-Juniorinnen

received_896189397242932.jpeg

Werders U17-Talente sind erfolgreich in die neue Saison der B-Juniorinnen Bundesliga gestartet. Am 1. Spieltag setzte sich das Team von Trainer Alexander Kluge auf heimischen Platz mit 2:1 gegen den 1. FC Neubrandenburg 04 durch.

Besser in die Partie starteten aber die Gäste, die in der 8. Minute die große Chance zur Führung hatten, doch Alia Baltzer schoss am Tor vorbei. Werder brauchte rund zehn Minuten, um ins Spiel zu finden, erzielte dann allerdings in der 13. Minute durch Ina-Marie Timmermann, die eine Flanke von Jana Siedler verwertete, das 1:0. Nach diesem Tor hatten die Grün-Weißen das Spiel überwiegend unter Kontrolle und durch Jana Paul (24.), Eva Holtmeyer (29.) und Ina-Marie Timmermann (30.) gute Gelegenheiten die Führung auszubauen. Stattdessen traf Alia Baltzer in der 35. Minute nach einem grün-weißen Abwehrpatzer zum Ausgleich. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte dann zwar noch Ina-Marie Timmermann die Chance zum erneuten Führungstreffer, ihren Kopfball nach einem Eckstoß hielt aber Merle Hellwig im Tor der Gäste, so dass es mit dem 1:1 in die Pause ging.

Nach dem Seitenwechsel war es Kim-Sophie Baade, die Neubrandenburgs Torhüterin mit einem Distanzschuss zum ersten Mal im zweiten Spielabschnitt prüfte (50.). Wenig später durfte Werder jubeln, denn nach einer Hereingabe von Jana Siedler köpfte Ina-Marie Timmermann den Ball zum 2:1 ins Netz (54.). Die Grün-Weißen waren danach bemüht, den dritten Treffer nachzulegen, mussten aber in der Defensive natürlich aufpassen. Das gelang meist gut, aber in der 68. Minute hätte nach einem Eckstoß der Ausgleich durchaus fallen können, als Amy Cienskowski zum Abschluss kam, den Ball aber am Tor vorbei schoss. Bis zum Abpfiff ließ Werder dann allerdings nichts mehr zu und kam selbst zu zwei Möglichkeiten durch Kim-Sophie Baade (72.) und Ina-Marie Timmermann (76.), die aber nicht genutzt wurden. So blieb es am Ende beim schwer erarbeiteten, aber verdienten 2:1-Erfolg für Werders U17-Juniorinnen.


Werder Bremen U17: Kenstel – Riedel – Stelljes – Sommer (58. Johanns) – Protze – Baade – Holtmeyer – Siedler – Paul (41. Kiziltan) – Timmermann (77. Ghribi) – Keles (67. van der Pütten)

Tore: 1:0 Timmermann (13.), 1:1 Baltzer (35.), 2:1 Timmermann (54.)


Bilder zum Spiel:

received_895338950675630

Kategorisiert als:News, Top-News, U17

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 1.151 Followern an