Lebenslang Grün-Weiß

Niederlage und Remis für Werders Nachwuchs

Für Werders Nachwuchs gab es dieses Wochenende eine Niederlage und ein Remis. Mussten die U17-Juniorinnen am Samstag eine 0:2 Niederlage bei Turbine Potsdam hinnehmen, so trennten sich Werders U15-Juniorinnen 0:0 beim SC Borgfeld IV.

Die dritte Niederlage im dritten Spiel mussten Werders U17-Juniorinnen am Samstag gegen Turbine Potsdam hinnehmen. Mit 0:2 gingen sie als zweite Siegerinnen vom Platz.

Auch wenn es für die Mädels aktuell nicht einfach ist – niemand verliert gerne – dürfen sie die Köpfe nicht hängen lassen. Auch aus solchen Situationen lernt man und kann gestärkt da herauskommen. Einfach weitermachen und alles geben. Dann kommt auch der Erfolg wieder!

Weiter geht es für das Team von Phillip Portwich am Samstag, den 10. Oktober. Auf heimischem Boden ist der FC Carl Zeiss Jena zu Gast. Auch die Gäste aus Thüringen sind nach drei Spielen punktlos geblieben. Anpfiff ist um 11:00 Uhr geplant.


Torlos ging die Begegnung der U15-Juniorinnen am heutigen Sonntag bei den C-Junioren vom SC Borgfeld IV zu Ende. Damit ist das Team von Andre Schneider weiterhin in der Liga ungeschlagen. Super!

Nächste Woche Samstag, den 3.10. empfangen die Werder-Talente die C-Junioren der SG Aumund-Vegesack II. Anpfiff ist um 11:00 Uhr.

Kategorisiert als:News, Nachwuchs

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO

Folge uns auf Facebook