Internetauftritt 1. Offizieller Frauenfussball Fan Club e. V. "SV Werder"

22. Spieltag: Das Spiel um die goldene Ananas – Vorbericht Teil 1

An diesem Sonntag empfangen die Werder-Frauen die TSG 1899 Hoffenheim zum letzten Spiel in dieser Saison.

2018-06-01_11-52-36-227

Der Klassenerhalt ist seit letzten Sonntag geschafft! Somit können die Frauen vom SV Werder Bremen befreit in die Begegnung auflaufen und die Saison mit einem Heimsieg beenden.

Mit der TSG 1899 Hoffenheim kommt ein Gegner, für den es in der Rückrunde alles andere wie gut lief. Aus 10 Begegnung der Hinrunde konnten die Sinsheimerinnen nur 4 Punkte erzielen (ein Sieg gegen Essen und ein Unentschieden gegen Sand). Der starken Hinrunde (18 Punkte) haben sie es zu verdanken, dass sie mit den Abstiegsrängen nichts zu tun hatten. Mit Nicole Billa ist auch noch die torgefährlichste Hoffenheimerin (3 Tore) rot-gesperrt. Sowohl Köln, Jena und Duisburg konnten gegen die Hoffenheimerinnen in der Rückrunde Siege einfahren.

Es ist also einiges drin in der Begegnung für die Bremerinnen. Zudem werden an diesem Spiel auch noch Spielerinnen verabschiedet. Darüber berichten wir im 2. Teil des Vorberichts. Also, es lohnt sich an diesem Sonntag nochmal zum Weserstadion auf Platz 11 zu fahren. Zum einen um die Mannschaft nochmal anzufeuern, den Klassenerhalt auf heimischer Spielstätte zu feiern und die ein oder andere Spielerin zum letzten mal im Werder-Dress zu bestaunen. Hierfür ist der Eintritt frei!

Vorbericht Teil 2 folgt.

Kategorisiert als:1. Frauen, News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 1.151 Followern an