Internetauftritt 1. Offizieller Frauenfussball Fan Club e. V. "SV Werder"

Marie Louise Eta und Nora Clausen schießen Werder zum Klassenerhalt

Werder bleibt auch in der nächsten Saison erstklassig. Und jemand Bekanntes stand bei Werder ìm Kader: Reena Wichmann. 

received_2105786129639543

Gut ging die erste Hälfte los. Eta traf bei einem Freistoß nach zwei Minuten zum 1:0. Chancen von Golebiewski und König blieben erfolglos. Glück hatte Werder in der 23. Minute, als Köln einen kapitalen Fehlpass von Volkmer nach hinten, nicht nutzen konnte. Köln hatte zwar mehr vom Spiel, war dabei jedoch nicht zwingend genug.

In der zweiten Hälfte bestimmte zuerst Köln das Spiel und wir waren am bibbern und zittern, doch es blieb beim 1:0. Dann zog Carmen Roth ein Trumpf-Ass, wo sie Nora Clausen für Franziska Gieseke in das Spiel brachte. Diese sorgte in der 86. Minute für das 2:0, was auch das Endergebnis war.

Zeitgleich verlor Jena zuhause gegen Freiburg, und somit ist jetzt der Klassenerhalt sicher. Herzlichen Glückwunsch von uns. So einige Trainer und Betreuer genossen danach eine Wasser-Dusche. Feiert heute Euer Klassenerhalt! Verdient habt ihr es.

Schema zum Spiel:

 

Werders Startaufstellung:
Pauels (TW), Eta, Gieseke, Scholz, Angrick, Schiechtl, König, Toth, Volkmer, Golebiewski, Hausicke

Werders Bank:
Borbe (ETW), Kersten, Josten, Goddard, Clausen, Wiçhmann


Tore: 0:1 
Eta (2.), 0:2 Clausen (85.)

Werders Auswechslungen:
67. Clausen für Gieseke, 73. Josten für Volķmer, 86. Goddard für Golebiewski


Werders Gelbe Karten:
Clausen

 

Weitere Ergebnisse im Abstiegskampf:

 

Jena Freiburg 0:4
Sand Duisburg 4:0

 

Tabelle 9-12 nach dem 21. Spieltag:

 

Pl. Team Tore Diff Pkt
9 Duisburg 15:33 -18 15
10 Werder 26:55 -29 14
11 Jena 12:55 -43 10
12 Köln 8:78 -70 10

 

Kategorisiert als:1. Frauen, News, Top-News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 1.151 Followern an