Lebenslang Grün-Weiß

Zweite gewinnt Vorbereitungsturnier

KutendorfAm Samstag haben Werders 2. Frauenfußballteam und die U17-Juniorinnen an einem Turnier in Minden bei der Spielvereinigung Kutenhausen/Todtenhausen 07 (kurz: SVKT 07) teilgenommen. Die U17 stellte dabei zwei Teams, die mitunter durch Spielerinnen aus der Zweiten ergänzt wurden. Mit Thea Oberhoff und Tuana Reichardt waren auch zwei Spielerinnen der U15-Juniorinnen dabei.

Im Modus „Jeder gegen jeden“ wurde zweimal 20 Minuten gespielt. Den Auftakt machten dabei die beiden U17-Teams, die hier nach der Trikotfarbe, mit der sie aufgelaufen sind, U17 (weiß) und U17 (grün) genannt werden sollen. Diese Partie endete 0:0.
Im folgenden Spiel trafen Werders Zweite und die SVKT 07, die in der Westfalenliga spielt, aufeinander und diese Begegnung gewann die Zweite durch ein Eigentor der Gastgeberinnen mit 1:0.
Danach spielte Werder II gegen U17 (grün). Dabei ging das Regionalligateam nach einem Freistoß durch ein Tor von Julia Suderburg in Führung. Noch vor dem Pausenpfiff konnte jedoch Diana Blum für die U17 ausgleichen. Im zweiten Durchgang traf noch nach einer Ecke Jente Kuper, so dass das Spiel mit 2:1 für die Zweite endete.
Mit 2:1 gewann anschließend auch die U17 (weiß) gegen die Gastgeberinnen. Zunächst hatte Melissa Ciftci die Grün-Weißen in der ersten Hälfte in Führung gebracht. Im zweiten Spielabschnitt kam die SVKT 07 zunächst zum 1:1, bevor Selma Licina den 2:1-Siegtreffer erzielte.
In der vorletzten Partie dieses Turniers standen sich die U17 (grün) und die SVKT 07 gegenüber. Lea Bultmann schoss Werder zunächst in Führung. Doch noch in der ersten Halbzeit fiel der Ausgleich für die SVKT 07. Bei diesem 1:1 sollte es auch bis zum Abpfiff bleiben.
Zum Abschluss des Turniers trafen die U17 (weiß) und Werders Zweite auseinander. Diese Partie wurde über 2 x 10 Minuten ausgetragen. Beide Teams aktivierten noch einmal die letzten Kraftreserven, doch Tore sollte es in diesem Spiel keine geben. Somit holte Werder II als bestes Team aus den drei Spielen zwei Siege und ein Remis. Die U17 (weiß) blieb mit zwei Unentschieden und einem Sieg ebenfalls ungeschlagen, während die U17 (grün) mit zwei Remis und einer Niederlage aus dem Turnier ging. Wichtiger als die Ergebnisse war jedoch, dass sich die grün-weißen Teams noch einmal auf die kommende Saison einspielen konnten.

Kategorisiert als:2. Frauen, Nachwuchs, News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO

Folge uns auf Facebook