Internetauftritt 1. Offizieller Frauenfussball Fan Club e. V. "SV Werder"

Werders U15-Mädchen siegen gegen SG Nortmoor/Brinkum/Holtland

Am Samstag veranstaltete der FTC Hollen im Rahmen der „Rot-Weißen Tage“
einen „Tag des Mädchenfußballs“, bei dem es auch ein Freundschaftsspiel
zwischen den B-Juniorinnen der SG Nortmoor/Brinkum/Holtland und den U15-
Mädels von Werder gab. Für die Grün-Weißen war es der letzte Test vor dem
Punktspielstart am kommenden Wochenende.
dT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV2R0ZUMxc2FYWmxMbk5sY25abGNpNXNZVzR2YldGcGJDOWpiR2xsYm5RdmFXNTBaWEp1WVd3dllYUjBZV05vYldWdWRDOWtiM2R1Ykc5aFpDOTBZWFIwTUY4MkxTMHRkRzFoYVRFMFpHRXlaRFJsWkRkbVlUTTFaVFE3YWWerders U15 begann optimal. Gleich der erste Schuss von Jana Paul landete im gegnerischen Tor (1.). Das 2:0 fiel in der 9. Minute durch einen Weitschuss von Thea Oberhoff. Werder hätte danach die Führung weiter ausbauen können, stattdessen traf zunächst Kea Winkelmann zum 2:1 (14.). Aber die U15 nutzte dann doch noch eine der vielen Chancen vor der Halbzeitpause zum 3:1 durch Tuana Reichardt (33.).
Auch im zweiten Durchgang erspielten sich die Werder-Juniorinnen eine Reihe von sehr guten Tormöglichkeiten, von denen noch zwei in Tore umgemünzt werden konnten. Zunächst erzielte in der 48. Minute Alicia Kiziltan das 4:1 und in der 69. Minute traf Tuana Reichardt aus der Distanz zum 5:1. Aber auch die SG Nortmoor/Brinkum/Holtland sollte noch einmal durch Kea Winkelmann einen Treffer erzielen (77.), so dass die Partie mit 5:2 für die Werder-Mädchen endete.

Kategorisiert als:News, U15

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 1.151 Followern an