Lebenslang Grün-Weiß

EURO 2022: Gruppe A: Kathi Schiechtl trifft beim 2:0 Sieg für Österreich – England deklassiert Norwegen

Kathi Schichtl und Österreich gewinnen gegen Nordirland mit 2:0 und haben den Einzug ins Viertelfinale beim letzten Gruppenspiel gegen Norwegen in der eigenen Hand. Norwegen wurde von England vorgeführt und mussten sich mit 0:8 geschlagen geben. England hat mit dem Sieg bereits das Ticket für das Viertelfinale sicher.


Österreich – Nordirland 2:0 (1:0)

Mit 2:0 gewinnt Österreich gegen Nordirland und behält sich die Möglichkeit zum Einzug ins Viertelfinale. Kathi Schiechtl von Werder Bremen traf dabei zur 1:0 Führung. England deklassiert Norwegen in der Deutlichkeit überraschend.

Beide Teams begannen waren zu Beginn der Begegnung sichtlich nervös. Österreich hatte dabei mehr von der Partie, jedoch fehlte es im letzten Drittel an Passgenauigkeit. Nordirland konzentrierte sich zunächst auf Defensivarbeit. In der 19. Minute war es dann Katharina Schiechtl von Werder Bremen, die bei einem von Puntigam Freistoß, frei zum Abschluss kam und in die Maschen lenkte. Zwar war Österreich weiter bemüht, den Vorsprung zu erhöhen, jedoch im Vorwärtsgang oftmals zu langsam und nicht zielstrebig genug. Mit einer 1:0 Führung ging es dann in die Pause.

In der 2. Halbzeit kam Nordirland besser ins Spiel und kamen dann auch das ein oder andere Mal in Strafraumnähe der Österreicherinnen. Aber auch Österreich kam das ein oder andere Mal vor das gegnerische Tor, ohne erfolgreich zu sein. Kurz vor Schluss ((88.) erlöste jedoch Katharina Naschenweng die „Aussies“ und traf zum 2:0 Endstand.

Damit bleibt Österreich und Kathi Schiechtl im Rennen um den Einzug ins Viertelfinale. Was uns besonders freut: Kathi Schiechtl spielte durch und zeigte eine solide Leistung.


England – Norwegen 8:0 (6:0)

Welch eine Demonstration von England, die über die gesamte Spielzeit gegen Norwegen mindestens eine Klasse wie Norwegen war. Der 8:0 Erfolg war in der Höhe eine Riesenüberraschung. Dabei hätte der Sieg gar noch hoher ausfallen können. Die Norwegerinnen waren über die gesamte Zeit völlig überfordert gegen das Pressing der Engländerinnen.

In der 1. Halbzeit machte England den Sieg durch Tore von Stanway (12.), Hemp (15.), White (29./41.) und Mead (34./38.) bereits schon vor der Pause klar.

Nach der Pause drückte England weiter, jedoch nahmen sie ein wenig das Tempo raus. Russo und nochmal Mead (81.) trafen zum 8:0 Endstand.

Was für eine Demonstartion der der Engländerinnen, die sich bei diesem Spiel in einem wahren Rausch spielten und sich damit vorzeitig für das Viertelfinale qualifiziert haben. Norwegen hat nun im letzten Spiel in der Gruppe ein wahres Endspiel gegen Österreich, was sie zwingend gewinnen müssen, um weiterzukommen.


Diese Woche Freitag steht dann die Entscheidung in Gruppe A für den Einzug ins Viertelfinale an. Österreich und Norwegen, sowie England und Nordirland treffen dann aufeinander. Die Spiele werden parallel um 21:00 Uhr ausgetragen.


Nächste Spiele am 12. Juli:

Island – Frankreich
Spielbeginn: 18:00 Uhr
Spielort: Manchester (Academy Stadium)
TV:
Livestream: DAZN (kostenpflichtig), sportstudio.de

Deutschland . Spanien
Spielbeginn: 21:00 Uhr
Spielort: London (Brentford)
TV: ARD
Livestream: DAZN (kostenpflichtig)



Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Kategorisiert als:EURO 2022, International

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO