Lebenslang Grün-Weiß

Werder-Frauen verlieren unglücklich gegen Bayern München

received_2347010362024588

Trotz bãrenstarker Leistung mussten sich die Werder-Frauen gegen die Frauen von Bayern München mit 0:1 geschlagen geben. 

Im letzten Heimspiel dieser Saison wurde die scheidende Trainerin Carmen Roth vor der Begegnung vom Präsidenten Hubertus Hess-Grunewald und Abteilungsleiterin Birte Brüggemann verabschiedet.

received_882031165481992


Die Begegnung

Zwei Veränderungen zum letzten Spiel gegen den SC Sand nahm Carmen Roth vor: Giovanna Hoffmann und Sabrina Horvat standen in der Startelf. Julia Kofler und Verena Volkmer saßen dafür zunächst auf der Bank.

Bayern München begann druckvoll, doch das Team um Carmen Roth stand tief und machte die Räume eng und kam ein Angriffmmal durch, war auf die glänzend aufgelegte Torfrau Anneke Borbe verlass. So blieb es in der 1. Hälfte beim 0:0.

Auch in der 2.. Hälfte waren die Münchnerinnen die spielbestimmende Mannschaft, doch das Team um Carmen Roth störte die Angriffe früher und konnten sich durch schnelles Umschaltspiel Möglichkeiten kreieren. Die beste hatte Reena Wichmann in der 50. Minute, nach toller Vorarbeit von Lisa-Marie Scholz, als sie frei vor dem Tor von den Gästen zum Abschluss kam, dieser jedoch knapp über das Tor ging. Zum Schluss erhöhten die Frauen von Bayern München nochmal den Druck und in der Nachspielzeit mussten die Werder-Frauen in der Nachspielzeit leider noch das 0:1 durch Vonkova hinnehmen.


Wirklich schade! Das Team um Carmen Roth wusste über die gesamte Zeit dem Champions-League-Halbfinalisten aus dem Süden Paroli zu bieten. Kann Werder die Leistung von diesem Spiel am kommenden Sonntag beim letzten Spiel in Freiburg nochmal abrufen, dann ist gegen Freiburg alles möglich. Beeindruckend wie die Mannschaft auch die bittere Niederlage gegen Sand weggesteckt hat. Macht einfach weiter so und bündelt in Freiburg nochmal die letzten Reserven zusammen. Werder Bremen Frauenfußball gehört einfach in der 1. Frauenbundesliga. Wir schaffen es gemeinsam!


Spielstatistik

Startelf: Borbe – Schiechtl, Wensing, Ulbrich, Tóth – Hoffmann (71. Kofler), Scholz, Horvat (88. Volkmer), Hausicke, Wichmann – Cerci (80. Gieseke)

Auf der Bank: Pauels (ETW) – Calò – Volkmer  – Kersten – Avant – Gieseke – Kofler

Tore: 0:1 Vonkova (90.+2)

Gelbe Karten: 


Bilder zum Spiel

 


Auch wir haben Carmen Roth verabschiedet. Leider hat es aus technischen Gründen mit dem Foto der Übergabe nicht geklappt, doch wollen wir Euch unser Geschenk für Carmen nicht vorenthalten:

IMG_20190509_082323

Wir bedanken uns hiermit bei Carmen für die tolle Arbeit in den letzten zwei Jahren, die sicherlich nicht immer leicht waren, jedoch hat sie den Frauenfußball bei Werder Bremen eine wesentliche Richtung gegeben in die professionelle Richtung. Wir wünschen Carmen für die Zukunft alles Gute und sagen nochmal DANKE.

 

 

 

 

 

Kategorisiert als:1. Frauen, News, Top-News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO

Folge uns auf Facebook