Lebenslang Grün-Weiß

Werders Zweite verliert bei Meppens Reserve

Die Zweite von Werder Bremen verlor beim SV Meppen mit 4:1.

Das Team Sven Gudegast erwischte am gestrigen Sonntag einen rabenschwarzen Tag. Kurz vor der Pause brachte Linda Preuß, die von der ersten der Emsländerinen bei der Zweiten zum Einsatz kam, den SV Meppen II in der 37. Minute in Führung.

Iris Magreet Boxern (54.), Ayleen Seyen (61.) und Dewi Velema (80.) sorgten für die Entscheidung zu Gunsten der Gastgeberinnen. Paula Rößeling auf Seiten der Grün-Weißen traf in der 81. Minute zum 1:4 Endstand aus Sicht von Werder Bremen II.

Schade! Nun gilt es das Spiel abzuhaken und am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen den VFL Jesteburg neu anzugreifen und es besser zu machen. Wir glauben an Euch und werden sicherlich mit einigen vor Ort sein. Also Kopf hoch Mädels.

Kategorisiert als:2. Frauen, News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Impressum/Datenschutz DSGVO

Folge uns auf Facebook