Internetauftritt 1. Offizieller Frauenfussball Fan Club e. V. "SV Werder"

Werders 2. Frauen besiegen TSV Limmer klar

received_842549429431639

Mit einem klaren 5:1 Heimsieg gegen den TSV Limmer gewannen Werders 2. Frauen ihr erstes Pflichtspiel im Jahr 2019 und bleiben damit in der Tabelle dem Spitzenreiter SV Henstedt-Ulzburg dicht auf den Fersen.

Bei Dauerregen hatte das Team von Trainer Sven Gudegast in der ersten Halbzeit die Partie von Anpfiff an gut in Griff und ging durch einen Distanzschuss von Paula Rößeling auch relativ früh in Führung (7.). Nachdem Nicole Letford in der 20. Minute auf 2:0 erhöhte, war es in der 27. Minute Bundesliga-Leihgabe Francesca Calo, die zum 3:0 traf und damit schon nach knapp einer halben Stunde die Weichen auf einen grün-weißen Sieg gestellt hatte. Werders Zweite hätte durchaus auch mit einem höheren Resultat zur Pause führen können, ließ aber noch ein paar Tormöglichkeiten ungenutzt bzw. der Tabellenletzte aus Hannover konnte zunächst noch das eine oder andere Gegentor verhindern.

Im zweiten Spielabschnitt blieb Werders Zweite das bessere Team, kam aber nicht mehr zu so vielen Torabschlüssen, weil sich die Gäste etwas besser auf das Spiel der Grün-Weißen eingestellt hatten. Trotzdem gab es noch gute Chancen und in der 55. Minute war es Nora Clausen, die das 4:0 erzielte. Kurz danach kam der TSV Limmer durch Elisa Meier auch zu einem ersten gefährlichen Torschuss, den aber Olivia Klatzka hielt (61.). Im Gegenzug traf Nora Clausen nur die Latte (62.). In der 65. Minute konnte der TSV Limmer dann durch Yvonne Tünnermann auf 4:1 verkürzen. Ansonsten ließ Werders Reserve nicht mehr viel anbrennen und markierte durch Nicole Letford noch das 5:1 (79.). Ein Treffer von Lea Bultmann kurz vor dem Abpfiff wurde wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannt (89.).

Am Ende gewannen die Grün-Weißen verdient mit 5:1 gegen den TSV Limmer und bleiben damit Tabellenzweiter, drei Punkte hinter dem Spitzenreiter SV Henstedt-Ulzburg, der an diesem Sonntag mit 2:1 beim TV Jahn Delmenhorst gewann. Am nächsten Sonntag treten Werders 2. Frauen dann um 13 Uhr beim Tabellenfünften Walddörfer SV und wir wünschen Trainer Sven Gudegast und dem Team viel Glück und Erfolg bei diesem schweren Auswärtsspiel.


Werder Bremen II: Klatzka – L. Oberhoff – Böttjer – Calo – Schlüter (72. Riesenbeck) – Entelmann – Rößeling – Letford (80. Heinschel) – Clausen – Rohmeyer (75. van der Pütten) – Bultmann

Tore: 1:0 Rößeling (7.), 2:0 Letford (20.) 3:0 Calo (27.), 4:0 Clausen (55.), 4:1 Tünnermann (65.), 5:1 Letford (79.)


Bilder zum Spiel:

 

Kategorisiert als:2. Frauen, News, Top-News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 1.150 Followern an

Impressum/Datenschutz DSGVO