Internetauftritt 1. Offizieller Frauenfussball Fan Club e. V. "SV Werder"

U15 scheitert bei Hannover United

Werders U15 verlor das Halbfinale zur norddeutschen Meisterschaft bei JFV Hannover United mit 0:1 und verpasst somit das Finale. In einem umkämpften Spiel fehlte das notwendige Glück und die letzte Entschlossenheit vor dem gegnerischem Tor.

received_2116716318546524

Die erste Halbzeit begannen die U15 Juniorinnen von beiden Seiten zunächst nervös. Werder hatte in der 7. Minute die erste Chance, der Schuss von Jana Paul ging jedoch nur knapp über das Tor. Nur sechs Minuten später vergab Alicia Kizilian frei vorm Tor die nächste große Chance. Kurz vor Halbzeitpfiff ging der Freistoß von Mara Sommer knapp über das Tor. Jana Paul hätte noch freistehend im 5er die Führung erzielen können, jedoch auch diese Möglichkeit blieb ohne Erfolg. Auch die Gastgeberinnen hätten in der 1. Hälfte in Führung gehen können. Die Partie war bis zum Pausenpfiff durchaus ausgeglichen.

Dann kam kurz nach der Pause, in der 37. Minute, der Schock, als die Gastgeberinnen in Führung gingen. Danach vesuchte Werder alles, jedoch ließen sie gute Möglichkeiten ungenutzt oder scheiterten an die beste Spielerin des heutigen Tages, die Torhüterin von Hannover United Alina Müller.

Es sollte heute nicht sein und wir gratulieren den Spielerinnen von Hannover United zum Finaleinzug. Der Finalgegner ist die U15 von St. Pauli, die für den Rahlstedter SC das Halbfinale gegeñ SV Frisia 03 Risum-Lindholm bestritten und mit 7:1 gewannen.

Kategorisiert als:News, U15

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 1.151 Followern an