Internetauftritt 1. Offizieller Frauenfussball Fan Club e. V. "SV Werder"

Werders Zweite besiegt im Test TuS Büppel

27651226_2052008045017352_730332467_o

Am Freitagabend bestritt Werder 2.Frauenfußballteam das erste Testspiel nach der Winterpause. Gegen den niedersächsischen Oberligisten TuS Büppel gab es am Ende einen 4:2-Erfolg.

Gerade einmal 13 Spielerinnen hatte Annette Zachries, die für den erkrankten Trainer Alexander Kluge an der Seitenlinie einsprang, für dieses Vorbereitungsspiel gegen den Tabellenzweiten der Oberliga Niedersachsen West zu Verfügung, darunter fünf U17-Talente. Werders Zweite startete bei nasskalten Wetter gut in die Partie und nach einem Eckstoß erzielte Julia Suderburg mit einem Kopfballtor die frühe Führung für die Grün-Weißen (3.). Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte agierte Werder II bis zum Strafraum ordentlich, nur der letzte Pass kam dann nicht an. In der Abwehr ließ die Zweite zunächst nicht viel zu. Eine Möglichkeit hatte Mareike Kregel, die in der letzten Saison noch für Werders Regionalligateam spielte, ihr Freistoß in der 40. Minute wurde aber von Olivia Klatzka gehalten. Kurz darauf konnte Werder II doch noch einen Angriff erfolgreich gestalten und nach Zuspiel von Rebecca Lütjen beförderte Vivien Endemann den Ball aus kurzer Distanz zum 2:0 über die Torlinie 843.).

Im zweiten Spielabschnitt waren erst wenige Minuten gespielt, da konnte Büppel auf 2:1 verkürzen (52.). Werder II ließ sich durch das Gegentor nicht aus der Ruhe bringen und hätte quasi im Gegenzug die prompte Antwort liefern können, aber der Distanzversuch von Lea Bultmann ging über das Tor (53.). Dafür traf Maje Tegtmeier in der 67. Minute mit etwas Glück zum 3:1, denn Büppels Torfrau war am Ball gewesen. Fünf Minuten danach gelang dem TuS Büppel aber der erneute Anschlusstreffer zum 3:2. Der Oberligist wollte nun auch den Ausgleich und zweimal kam Mareike Kregel zu guten Torabschlüssen, doch beide Male war Olivia Klatzka auf dem Posten (76./77.). In den letzten zehn Minuten hatte Werder II wieder etwas mehr vom Spiel und machte durch Vivien Endemann in der 81. Minute das 4:2. Fast wäre Endemann noch das 5:2 gelungen, aber ihr Schuss in der 85. Minute verfehlte nur um Zentimeter das gegnerische Gehäuse. Somit endete die Partie gegen den TuS Büppel mit einem 4:2-Sieg für Werders Zweite.

Kategorisiert als:2. Frauen, News

Übersetzen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 1.151 Followern an