Werder-Frauen verlieren unglücklich gegen den SC Freiburg

Schon früh gingen die Werder-Frauen in der ersten Hälfte in Rückstand, wehrten sich jedoch tapfer dagegen. Die Mannschaft, die dieses Mal von Katharina Schiechtl angeführt wurde, hatten durchaus gute Offensivakzente, jedoch fehlte zum einen das notwendige Glück, zum anderen die richtige Durchschlagskraft zum Tor. Ein herber Patzer von Lena Pauels und ein abseitsverdächtiges Tor, wo die Assistentin die Fahne hob, jedoch von der Schiedsrichterin überstimmt wurde, besiegelte die verdiente 0:3 Niederlage.

Weiterlesen